Angebote zu "Liter" (17 Treffer)

FRANKE Edelstahlwasserhahn mit BRITA P 1000 System
Beliebt
459,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

FRANKE Wellfresh 110 mit BRITA P 1000 SystemSystem zur Reduzierung von Kalk im Trinkwasser Drei-Wege-Armatur aus Massiv-Edelstahl Integriertes BRITA P 1000 Filtersystem Druck: Hochdruck Modell: Festauslauf, massiv Edelstahl Bedienhebel: ZweihebelmischerBRITA P 1000 System Betriebsdruck: 2bar bis max. 8,6 bar Temperatur Eingangswasser 4°C bis 30°C Umgebungstemperatur für Betrieb: 4°C bis 40°C Lagerung: -20°C bis 50°C Kapazität von Karbonathärte 8,5 °dH (bei Einstellung "+" ): 1000 Liter Karbonathärte 8,5 - 17°dH (bei Einstellung "++" ): 500 Liter Druckverlust bei Nennducrchfluss: 0,2 bar Volumen der leeren Kartuschen: 1 Liter Gewicht trocken/nass: 1,0 kg / 1,4 kg Positionierung der Kartuschen: horizontal oder vertikal Anschluss Wassereingang: G 3/8 Anschluss Wasserausgang: G 3/8 Abmessungen (B/T/H) Filtersystem Filterkopf mit Filterkartusche: 117 mm / 108 mm / 265 mm Filterkartusche: 108 mm / 108 mm / 259 mm Abmessungen installiert horiz. oder vertikal: 137 mm / 1308 mm / 265 mm

Anbieter: wasserstelle
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Silvaner trocken Franken Liter - Winzerkeller S...
6,95 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Beschreibung: Mineralische Note, bodenständiger Winzerwein, unkompliziert zu trinken. Passt zu: leichter Sommerküche, klassischen Spargelgerichten und feinen fränkischen Brotzeiten Enthält Sulfite Alkohol:12,5 vol % Jahrgang:2019 Wein: Weißwein / Deutscher Qualitätswein / Franken Erzeuger: Winzerkeller Sommerach

Anbieter: Locamo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
St. Kilian Signature Edition One Single Malt Wh...
Bestseller
34,68 € *
zzgl. 4,90 € Versand

St. Kilian Signature Edition One ist der erste Single Malt der Brennerei aus Franken und besticht durch seine Aromenvielfalt. Jetzt bei mySpirits bestellen!

Anbieter: mySpirits.eu
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Müller-Thurgau Kabinett Prädikatswein Franken h...
3,40 € *
zzgl. 4,82 € Versand

Frischer Müller-Thurgau mit feiner Apfel- und Stachelbeernote. Gattung: Weißwein Temperatur: 10-12°C Trinkreife: 1-2 Jahre Flaschengröße: 0,75 Liter Alkoholgehalt: 11,0 % vol

Anbieter: Netto Marken-Disc...
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Probierpaket »Sommer-Küche«
43,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Unkomplizierte, knackige Gerichte mit etwas Finesse und einem Quantum Würze sind im Sommer gern gegessen. Doch nicht nur die Speisen, auch die Weine sollten so schmecken. Gesagt, getan: In unser Probierpaket »Sommerküche« haben wir 5 elegante Weißweine gepackt, die alles mitbringen, was an der Tafel zurzeit gefragt ist. Aus Deutschland, Frankreich, Italien und Südafrika kommend stellen sie mal ihre Mineralität, mal ihre Frucht oder auch ihre Spritzigkeit in den Vordergrund. Bei diesen Weinen geht es in Ihrer Sommerküche facettenreich und filigran ins Glas, und es würde uns nicht wundern, wenn schon während des Kochens das ein oder andere Schlückchen getrunken wird. Wir sagen: Zum Wohl und bieten Ihnen das Probierpaket mit 37% Rabatt und inklusive einer Vakuumpumpe mit 4 Weinverschlüssen im Wert von 24,95€! Sie erhalten je eine Flasche: 2019 Warwick Estate The First Lady Unoaked ChardonnayChardonnay pure&fresh Sehr frischer Wein, lebendig und fruchtig und fein mineralisch. Im Bukett Aromen von frischen Pfirsichen und Honigmelone, am Gaumen vielschichtig und reizvoll mit einem Hauch von tropischen Früchten. Regulärer Preis: 9,95€ (Liter: 13,27€) 2019 Sella & Mosca Vermentino di SardegnaSardischer Sommer im GlasFruchtbetontes Bouquet mit Aromen von tropischen Früchten, die von feinen Noten weißer Blüten und Akazie begleitet werden. Am Gaumen ist er frisch und lebendig mit feinwürzigen Noten und einer gut eingebundenen, feinen Säure. Regulärer Preis: 7,50€ (Liter: 10,00€) 2019 Groh GrauburgunderVom Burgunder-König Axel GrohAromen von gelben Früchten wie Birne, Quitte und Apfel mit feinen Zitrusnoten. Am Gaumen würzig und kraftvoll mit einem saftigen, gut ausbalancierten Körper.Regulärer Preis: 8,95€ (Liter: 11,93€) 2019 Horgelus Gros Manseng/Sauvignon Taufrisches vom FrühaufsteherFacettenreich und ausdrucksstark im Duft. Exotische Früchte geben den Ton an. Am Gaumen frisch und fruchtgeprägt mit Noten von Äpfeln, Melonen und Zitrusfrüchten. Regulärer Preis: 6,95€ (Liter: 9,27€) 2018 Zehnthof Luckert Silvaner »Muschelkalk«Trinkfreude pur aus Franken Vielschichtige Fruchtfülle, reife Aromen von Apfel, Mirabelle und exotischen Früchten, blumig, stoffig, geradlinig mit feiner, frischer Säure.Regulärer Preis: 9,95€ (Liter: 13,27€)  *Das Angebot ist gültig solange der Vorrat reicht.

Anbieter: Club of Wine
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
6er Probierpaket »Weißweinvielfalt Deutschland«...
46,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Die deutschen Winzer machen es vor: Vielfalt statt Einfalt ist das Motto in ihren Weinbergen, in denen vor allem die weißen Trauben prächtig gedeihen. Nicht nur der Weißburgunder und Grauburgunder kommen dabei zur Geltung, sondern auch Lokalhelden wie Silvaner oder Bacchus. Entdecken Sie sechs weiße Rebsorten in Spitzenqualität!  Das exklusive Probierpaket nimmt Sie mit auf eine Reise durch verschiedene deutsche Weinregionen und zeigt, dass man für richtig guten Weißwein nicht in die Ferne schweifen muss, sondern auch vor der eigenen Haustür fündig wird! Sichern Sie sich die geschmackvollen Tropfen zum Vorzugspreis von 46,50€ und sparen Sie 20% und die Versandkosten! Sie erhalten je eine Flasche der folgenden Weine: 2019 Krämer »White Stuff« Chardonnay Ein Tropfen mit Vision In der Nase gelbe Früchte wie Mango und Honigmelone mit nussigen Noten. Gleiches Aromenspiel am Gaumen mit straffer Säure und einem langen, strahlenden Abgang. Regulärer Preis: 11,50€ (Liter: 15,33€) 2019 Diehl Sauvignon Blanc »eins zu eins« Internationales Temperament Intensive Aromen von Zitrus, Mango und Melone, etwas schwarze Johannisbeere, expressiv und frisch am Gaumen, tolle Mineralität, dichte Struktur und langer Nachhall. Regulärer Preis: 7,95€ (Liter: 10,60€) 2019 Weingut Zehnthof Luckert Sulzfelder Silvaner »Muschelkalk« Trinkfreude pur aus Franken Vielschichtige Fruchtfülle, reife Aromen von Apfel, Mirabelle und exotischen Früchten, blumig, stoffig, geradlinig mit feiner, frischer Säure. Regulärer Preis: 9,95€ (Liter: 13,27€) 2019 Espenhof »Handwerk« Grauburgunder Auf das Winzerhandwerk Helles Goldgelb im Glas, feine Nase mit Aromen heimischer Früchte wie Apfel, Birne und Marille, zudem dezente Anklänge von Nüssen. Am Gaumen weich, rund und körperreich. Regulärer Preis: 9,95€ (Liter: 13,27€) 2019 Markgräflich Badisches Weinhaus Momentaufnahme Bacchus Eine ganz besondere Momentaufnahme Kraftvoller Duft mit Anklängen von frischer Orange, Mandarinenzeste, Kapstachelbeere ergänzt von Kümmel, Holunderblüten und Johanni sbeerblättern. Am Gaumen saftig, fruchtig mit leicht exotischem Geschmack, balancierter Süße und Säure sowie guter aromatischer Länge. Regulärer Preis: 8,95€ (Liter: 11,93€) 2019 Markgräflich Badisches Weinhaus Bodensee »Edition Schloss Salem« Weißburgunder Das Zierstück von Schloss Salem Hellgelb funkelnde Farbe im Glas. In der Nase Anklänge von Zitrusfrüchten, gelbem Apfel, Walnuss und weißen Blüten. Im Hintergrund eine mineralische Note, die auch am Gaumen spürbar ist. Frischer, eleganter Auftakt, feingliedrige Säure und vielschichtige Frucht. Regulärer Preis: 9,95€ (Liter: 13,27€) *Das Angebot ist gültig solange der Vorrat reicht.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Würzburger Stein Silvaner Großes Gewächs trocke...
32,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere am Würzburger Stein Silvaner GG Schöner Weise hat das VDP-Weingut Juliusspital beschlossen, die Großen Gewächse erst mit einem Jahr der Flaschenreife auf den Markt zu bringen. So viel Kunden- und Genussfreundlichkeit gebührt ein großer Applaus! Die Trauben für diesen Spitzen-Silvaner wachsen in der berühmtesten Lage in Franken: dem Würzburger Stein. Das Besondere dieser am Main gelegenen, muschelförmigen Lage sind die typischen Muschelkalkböden in Verbindung mit einem besonders warmen Kleinklima. Die Lage Würzburger Stein ist nach Süden ausgerichtet, vor kalten Winden geschützt und hat die Stadt sowie auch den angrenzenden Fluss als Wärmepuffer. Das Große Gewächs stammt aus einem sogenannten „Filetstück“, der besten Parzelle des Würzburger Steins für Silvanerreben. Juliusspital arbeitet hochwertig und nachhaltig im Weinberg und setzt für das Große Gewächs auf niedrigste Erträge, sanften Rebschnitt und Handselektion, um eine gleichmäßige Traubenreife zu erreichen. In der Kellerei werden die angequetschten Trauben für einen Zeitraum von 24 Stunden bis 5 Tagen in Kontakt mit den Schalen belassen, um einen besonders extraktreichen, aromatischen Wein hervorzubringen. Im Anschluss wird der Silvaner im großen Holzfass ganz ursprünglich spontan vergoren und danach für 18 Monate auf der Feinhefe im 500 Liter Tonneaux (Holzfass) ausgebaut. So entsteht ein unnachahmlicher Silvaner mit einem aussagekräftigen Lagen-Charakter und einem sehr guten Reifepotential. Tipp: dieses Große Gewächs präsentiert seinen ganzen, vielfältigen Charakter ungefähr drei bis fünf Jahre nach der Ernte und besitzt darüber hinaus noch Potenzial für eine weitere Entwicklung auf der Flasche. Wenn Du nicht so lange warten möchtest, dann dekantiere den Weißwein am besten vor dem Genuss! Wie der Wein schmeckt: harmonisch & mild Ein intensiver Duft, gekennzeichnet von einem komplexen Frucht-Bukett, entsteigt dem Glas. Die Aromen von reifen Mirabellen und Birnen, gepaart mit frischen Nuancen von Orangenschalen, Sanddorn und Grapefruit, verbunden mit einer sehr feinen Würze im Hintergrund, sind beeindruckend. Am Gaumen spiegelt sich das ganze Füllhorn der Aromen mit einer enormen Kraft wider. Die typischen Feuersteinaromen des Muschelkalkbodens sind bemerkenswert. Der Wein präsentiert sich insgesamt sehr harmonisch, mit viel Schmelz und einer animierenden, gut integrierten Säure. Dieser druckvolle Wein hat eine sehr gute Struktur, die ein großes Reifepotential verspricht. Wahrlich ein Aushängeschild des deutschen Weines und ein Ausnahme-Silvaner!

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Würzburger Stein Silvaner Großes Gewächs trocke...
32,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere am Würzburger Stein Silvaner GG Schöner Weise hat das VDP-Weingut Juliusspital beschlossen, die Großen Gewächse erst mit einem Jahr der Flaschenreife auf den Markt zu bringen. So viel Kunden- und Genussfreundlichkeit gebührt ein großer Applaus! Die Trauben für diesen Spitzen-Silvaner wachsen in der berühmtesten Lage in Franken: dem Würzburger Stein. Das Besondere dieser am Main gelegenen, muschelförmigen Lage sind die typischen Muschelkalkböden in Verbindung mit einem besonders warmen Kleinklima. Die Lage Würzburger Stein ist nach Süden ausgerichtet, vor kalten Winden geschützt und hat die Stadt sowie auch den angrenzenden Fluss als Wärmepuffer. Das Große Gewächs stammt aus einem sogenannten „Filetstück“, der besten Parzelle des Würzburger Steins für Silvanerreben. Juliusspital arbeitet hochwertig und nachhaltig im Weinberg und setzt für das Große Gewächs auf niedrigste Erträge, sanften Rebschnitt und Handselektion, um eine gleichmäßige Traubenreife zu erreichen. In der Kellerei werden die angequetschten Trauben für einen Zeitraum von 24 Stunden bis 5 Tagen in Kontakt mit den Schalen belassen, um einen besonders extraktreichen, aromatischen Wein hervorzubringen. Im Anschluss wird der Silvaner im großen Holzfass ganz ursprünglich spontan vergoren und danach für 18 Monate auf der Feinhefe im 500 Liter Tonneaux (Holzfass) ausgebaut. So entsteht ein unnachahmlicher Silvaner mit einem aussagekräftigen Lagen-Charakter und einem sehr guten Reifepotential. Tipp: dieses Große Gewächs präsentiert seinen ganzen, vielfältigen Charakter ungefähr drei bis fünf Jahre nach der Ernte und besitzt darüber hinaus noch Potenzial für eine weitere Entwicklung auf der Flasche. Wenn Du nicht so lange warten möchtest, dann dekantiere den Weißwein am besten vor dem Genuss! Wie der Wein schmeckt: harmonisch & mild Ein intensiver Duft, gekennzeichnet von einem komplexen Frucht-Bukett, entsteigt dem Glas. Die Aromen von reifen Mirabellen und Birnen, gepaart mit frischen Nuancen von Orangenschalen, Sanddorn und Grapefruit, verbunden mit einer sehr feinen Würze im Hintergrund, sind beeindruckend. Am Gaumen spiegelt sich das ganze Füllhorn der Aromen mit einer enormen Kraft wider. Die typischen Feuersteinaromen des Muschelkalkbodens sind bemerkenswert. Der Wein präsentiert sich insgesamt sehr harmonisch, mit viel Schmelz und einer animierenden, gut integrierten Säure. Dieser druckvolle Wein hat eine sehr gute Struktur, die ein großes Reifepotential verspricht. Wahrlich ein Aushängeschild des deutschen Weines und ein Ausnahme-Silvaner!

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Ein Bier. Ein Buch.
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Liebeserklärung an das allerbeste Getränk der WeltWasser, Hefe, Hopfen, Malz - so simpel wie genial sind die vier Grundzutaten, aus denen seit Jahrtausenden das allerbeste Getränk der Welt gebraut wird.Und ganz egal ob Pils, Altbier, Helles, Hefeweizen, Kölsch, Export, Lager, Craft Beer oder Doppelbock: Bier fördert die Lust bei Frauen, hat halb so viele Kalorien wie Orangensaft, ist gut für die Haut, schützt vor Diabetes und Nierensteinen, senkt Bluthochdruck und wirkt sich sogar positiv auf das Gehör aus. Was aber noch viel wichtiger ist: Es schmeckt so verdammt gut! Kein Wunder, dass rein statistisch gesehen jeder Deutsche 107 Liter davon pro Jahr trinkt.500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot (1516), über 1000 Brauereien und 5000 Biersorten: Theoretisch könnten wir 13,5 Jahre lang jeden Abend ein anderes deutsches Bier trinken. In ein 'Ein Bier. Ein Buch' versammelt Bestsellerautor Andreas Hock ('Von nix kommt nix', 'Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?') die erstaunlichsten Fakten, die kuriosesten Anekdoten, die verrücktesten Rekorde und die berühmtesten Trinker. Ein Buch, das Durst auf mehr macht!- Tomatenbier, Bier aus Spucke, Bier mit 57 Prozent Alkohol und andere irre Sorten- Was Martin Luther, Ernest Hemingway und Franz Josef Strauß verbindet- Warum ein kleines Dorf in Franken die Welthauptstadt des Bieres ist- Wie ein Mann sagenhafte 34 Bier in einer Stunde trinken konnte und nüchtern blieb- Wo man als Bier-Liebhaber einmal im Leben gewesen sein muss- Die bierigen Geheimnisse von Hofbräuhaus und OktoberfestLesegenuss pur und jede Menge süffiger Stoff für spannende Stammtischrunden, gesellige Grillabende, notorische Kneipentrinker, kreative Selberbrauer und fröhliche Vatertagsausflüge.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Ein Bier. Ein Buch.
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Liebeserklärung an das allerbeste Getränk der WeltWasser, Hefe, Hopfen, Malz - so simpel wie genial sind die vier Grundzutaten, aus denen seit Jahrtausenden das allerbeste Getränk der Welt gebraut wird.Und ganz egal ob Pils, Altbier, Helles, Hefeweizen, Kölsch, Export, Lager, Craft Beer oder Doppelbock: Bier fördert die Lust bei Frauen, hat halb so viele Kalorien wie Orangensaft, ist gut für die Haut, schützt vor Diabetes und Nierensteinen, senkt Bluthochdruck und wirkt sich sogar positiv auf das Gehör aus. Was aber noch viel wichtiger ist: Es schmeckt so verdammt gut! Kein Wunder, dass rein statistisch gesehen jeder Deutsche 107 Liter davon pro Jahr trinkt.500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot (1516), über 1000 Brauereien und 5000 Biersorten: Theoretisch könnten wir 13,5 Jahre lang jeden Abend ein anderes deutsches Bier trinken. In ein 'Ein Bier. Ein Buch' versammelt Bestsellerautor Andreas Hock ('Von nix kommt nix', 'Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?') die erstaunlichsten Fakten, die kuriosesten Anekdoten, die verrücktesten Rekorde und die berühmtesten Trinker. Ein Buch, das Durst auf mehr macht!- Tomatenbier, Bier aus Spucke, Bier mit 57 Prozent Alkohol und andere irre Sorten- Was Martin Luther, Ernest Hemingway und Franz Josef Strauß verbindet- Warum ein kleines Dorf in Franken die Welthauptstadt des Bieres ist- Wie ein Mann sagenhafte 34 Bier in einer Stunde trinken konnte und nüchtern blieb- Wo man als Bier-Liebhaber einmal im Leben gewesen sein muss- Die bierigen Geheimnisse von Hofbräuhaus und OktoberfestLesegenuss pur und jede Menge süffiger Stoff für spannende Stammtischrunden, gesellige Grillabende, notorische Kneipentrinker, kreative Selberbrauer und fröhliche Vatertagsausflüge.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Kraftwerk Schweiz
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ETH-Professor und Unternehmer Anton Gunzinger beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Energiewende. Er entwirft das Bild einer Schweiz, wie sie für die kommenden Generationen aussehen könnte.Gunzinger missfällt, wie die westlichen Länder - auch die Schweiz - den Rohstoff Öl ohne Rücksicht auf die übrige Weltbevölkerung verschwenden. Er möchte, dass unsere Nachfahren dereinst nicht büssen müssen, sondern weiterhin von unserem Wohlstand profitieren können. Das aber ist - gemäss seiner Überzeugung - nur möglich, wenn unser Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell radikal umgebaut wird.In 'Plan B oder Faktor 10' belegt der Elektroingenieur, wie die Schweiz ihren Energieverbrauch bei gleichbleibendem Lebensstandard drastisch reduzieren kann. Voraussetzung für den Wandel ist eine Vollkostenrechnung für Gemeingüter wie Energie, Luft oder öffentlicher Raum. Während heute der Staat einen grossen Teil der Kosten trägt, die der Individualverkehr verursacht, müsste morgen jeder Einzelne bezahlen, was er an Rohstoffen, Strassen oder andern Allgemeingütern tatsächlich beansprucht. Gemäss Gunzingers Berechnungen müsste in einem solchen System der Liter Benzin fünf- bis sechsmal so viel kosten wie heute. Im Bereich der Stromversorgung täte die Schweiz gut daran, zur Selbstversorgerin zu werden, d. h. sich unabhängig vom Ausland zu machen. Aufgrund der privilegierten geografischen Lage könne sie ihren Energiebedarf mit Wasserkraft, Photovoltaik und Windkraft zu 100 Prozent selber decken und sogar noch Strom exportieren.Gunzingers Ideen sind, so revolutionär und utopisch sie scheinen mögen, durch Fakten belegt und abgestützt von Mitarbeitern, die mit Superrechnern umgehen können. Das Buch ist für Laien, Fachleute und Entscheidungsträger. Mit anekdotischen Aperçus, Zitaten und visuellen Intermezzi angereichert, bietet die Lektüre sowohl Infotainment als auch Erkenntnisgewinn.1994 wurde Anton Gunzinger vom 'Time Magazine' zusammen mit 99 weiteren Persönlichkeiten zu einem der Global Leader der Zukunft ernannt. 2001 war er 'Schweizer Unternehmer des Jahres' in der 'Kategorie Handel/Dienstleistungen'.Kernaussagen- Wenn alle Menschen so viel Energie verbrauchen würden wie wir, bräuchte es drei bis vier Erden, um die Nachfrage zu befriedigen. Ist es möglich, unseren ökologischen Fussabdruck so zu reduzieren, dass wir mit einer- Erde auskommen? - Heute geben wir 25 Milliarden Franken für Energie aus, im Jahr 2035 werden es mehr als 37 Milliarden sein, wenn wir so weitermachen. Mit einer schlauen Strategie hätten wir die Möglichkeit, Jahr für Jahr rund 22 Milliarden Franken zu sparen und überdies noch zukunftsträchtige Arbeitsplätze zu schaffen.- Auch ökologisch wäre die Energiewende ein Gewinn: Computerszenarien zeigen, dass die Schweiz 2035 nur noch ein Sechstel so viel Erdöl verbrauchen würde wie heute - und dank höherer Effizienz insgesamt nur noch 40 Prozent so viel Energie.- Die Schweiz befindet sich in einer äusserst komfortablen Ausgangslage, sie ist bestens auf die Energiewende vor- bereitet. Unser grösster Trumpf sind die vielen Speicherseen in den Bergen. Und was die Sonnenenergie angeht, können wir uns sogar mit der Sahara messen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot